Bandsägeblätter brechen aus verschiedenen Gründen. Ein solcher Grund ist die Metallermüdung. Vielleicht erinnern Sie sich an einen Lehrer in der Highschool-Klasse, wie er eine Büroklammer hin und her biegte, bis sie zerbrach. Dies ist ein perfektes Beispiel für Metallermüdung. Obwohl Bandsägeblätter normalerweise nicht in einem so spitzen Winkel gebogen werden, wie eine Büroklammer gebogen werden könnte, werden sie bei jeder Umdrehung des Bands an der Säge über 2- oder 4-Bandsägebogen gebogen und begradigt. So wie die Büroklammer eine endliche Anzahl von Biegungen hat, kann sie vor dem Brechen aushalten, ebenso das Bandsägeblatt. Typische Bandsägeblattgeschwindigkeiten liegen zwischen 50 und 15,000 Oberflächenfüßen pro Minute (sfpm). Das Schneiden von Eisenmetallen befindet sich am langsamen Ende, Buntmetalle, Urethan und andere Schaumstoffe, Holz, Kunststoff und Gummi befinden sich im mittleren Bereich und das Metallreibungsschneiden bei den höchsten Geschwindigkeiten. Der Schlüsselfaktor einer „idealen“ Bandsägeblatt- und Bandsägemaschine, die sich auf die Lebensdauer des Sägeblatts auswirkt, ist die Anzahl der verwendeten Biegungen.

Die Geschwindigkeit, mit der Sie Ihr Bandsägeblatt in sfpm betreiben, bestimmt die chronologische Lebensdauer des Sägeblattes, dh Tage, Stunden, Minuten usw., bevor Ihr Sägeblatt seine endgültige Anzahl an Biegungen verbraucht. Wenn man eine Bandsägemaschine mit der Geschwindigkeit von 1,200 sfpm betreibt, führt ein 25-Band 48-Zyklen pro Minute aus. Wenn die Bandsäge 4-Räder hat, wäre das 192-Band pro Minute und 11,520 pro Stunde und 460,800 pro (5) 8-Stundenverschiebung. Wenn Sie die Klinge mit der halben Geschwindigkeit (600 sfpm) laufen lassen, wird die Lebensdauer der Klinge offensichtlich verdoppelt.

Also, bevor Sie gehen und ändern, wie Sie Ihre Sägen laufen lassen, fragen Sie sich folgendes. Ist die Geschwindigkeit, mit der Sie Ihre Band laufen lassen, die optimale Geschwindigkeit für:

  • das Material, das Sie schneiden?

  • der Oberflächenzustand auf dem Material wollen?

  • wie schnell wollen Sie in der Lage sein Ihr Material sind und ausreichenden Lebensdauer der Klinge zu schneiden?

Bewahren Sie diese Antworten im Kopf Sie das nächste Mal die Überprüfung / Anpassung Ihrer Einstellungen ausführen.

Zurück zur Hauptnotierung